Aktuelles


Mai 2017 - Erste internationale Kooperation

Das BIRAS startet ab Mai 2017 seine erste internationale Kooperation. Im Projekt AVANCE wird es in Zusammenarbeit mit dem Centro Conservación de la Biodiversidad de Chiloé-Silvestre eine GIS-basierte Planungsgrundlage für den Ausbau und die Weiterentwicklung des Zentrums zum Erhalt der Biodiversität auf Chiloé im Reserva Marina Pullinque (Chile) entwickeln.


April 2017 - Räumliche Verteilung von Mobbing an Schulen

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) veröffentlichte kürzlich neue Daten zur Pisa-Studie 2015, die das Mobbing von Schülern in den OECD-Staaten und Partnerländern offenlegen (Link). Das BIRAS zeigt mit der unten stehenden Karte erstmals die räumliche Verteilung von Mobbing im internationalen Vergleich.


Sept. 2016 - Onlineauftritt des BIRAS

Mit dem neuen Onlineauftritt des Berlin Institut für raumwissenschaftliche Analysen (BIRAS) wird das Institut endlich sichtbar und kann zukünftig über die Ergebnisse seiner Forschungsarbeiten berichten.

Ziel des Instituts ist die Erforschung grundlegender Zusammenhänge und Wechselwirkungen anthropogener und natürlicher Prozesse mit Raumbezug.